Wer rastet, der rostet – Tipps für Freizeitaktivitäten im Alter

Waren Sie zeit Ihres Lebens aktiv und gesellig, sollten Sie das im Alter beibehalten. Es gibt zahlreiche Freizeitaktivitäten, die sich auch für Senioren eignen. Sie werden schnell spüren, dass die Aktivität Ihnen guttut und Sie verjüngt. Gern begleiten unsere Mitarbeiter beim Danke.Pflegedienst Sie zu Ihren Terminen.


Tapetenwechsel für neue Eindrücke
Treffen Sie sich gern mit Ihren Freunden auf einen Kaffee oder zum Essen? Dann bringen Sie doch etwas Abwechslung hinein: Probieren Sie gemeinsam neue Restaurants, Cafés oder Gasthäuser aus. Sie können sogar ein Ritual daraus machen, immer etwas Neues zu finden – oder Sie kehren, inspiriert von den neuen Orten, wieder zu Ihren alten Lieblingsplätzen zurück.


Abendliche Zerstreuung
Warum sollten Sie allein ferngucken, wenn Sie es auch mit anderen zusammen tun können? Vielleicht genießen Sie zusammen mit Freunden eine Serie, die Sie alle mögen, oder Sie lassen den Fernseher aus und spielen gemeinsam Karten? Da werden Ihnen die Abende schnell eher zu kurz als zu lang.

Kunst und Kultur
Früher haben Sie keine Vernissage ausgelassen? Warum dann jetzt damit anfangen? Wir vom Danke.Pflegedienst begleiten Sie gern zu allen spannenden Ausstellungen, die Sie sehen möchten. Das Gleiche gilt für die Oper, für Konzerte und für das Theater. Am besten bestellen Sie sich die Newsletter von Veranstaltern, die Sie interessieren. So sind Sie jederzeit auf dem neusten Stand und können Ihre Unternehmungen frühzeitig planen. Vielleicht haben ja auch Freunde Lust, Sie zu begleiten, wenn Sie früh genug fragen?

Geruhsam zusammen
Steht Ihnen der Sinn weniger nach Aufregung denn nach frischer Luft, unternehmen unsere gut ausgebildeten Fachkräfte beim Danke.Pflegedienst mit Ihnen gern auch kleinere Ausflüge in Parks oder in schöne Ecken der Umgebung. Wir gehen mit Ihnen bummeln oder einkaufen, je nachdem, wonach Ihnen der Sinn steht.

Offen und interessiert bleiben
Können Sie unseren bisherigen Vorschlägen wenig abgewinnen, sprechen Sie die Mitarbeiter des Danke.Pflegedienstes gern an: Erzählen Sie von den Hobbys, die Ihnen früher Freude bereitet haben. Dann werden wir herausfinden, wie und wo Sie diesen oder ähnlichen Aktivitäten weiterhin nachgehen können. Grundsätzlich


Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

  • Mehr als „nur“ Pflege – unsere Unterstützung im Alltag

    Pflegebedürftige Menschen können viele Aufgaben nicht (mehr) erledigen, die für andere Leute kein Problem darstellen....

  • Was macht eigentlich … ? Pflegeberufe in der Übersicht

    Es gibt mehrere verschiedene Pflegeberufe. Einige von ihnen lassen sich anhand der Bezeichnung leicht identifizieren,...

  • Pflege und Technik – Wie moderne Helfer Ihre Fähigkeiten erhalten und verbessern

    Pflege und Technik – Wie moderne Helfer Ihre Fähigkeiten erhalten und verbessern

    Einschränkungen des Bewegungsapparates heißen immer auch Einschränkungen im Alltag. Unsere Fachkräfte vom...

  • Nicht nur Heimbeatmung: Die Leistungen des Danke.Pflegedienstes

    Nicht nur Heimbeatmung: Die Leistungen des Danke.Pflegedienstes

    Das häusliche Umfeld sorgt bei den meisten Patienten für eine bessere psychische Verfassung als die Krankenhausumgebung....

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …