Nicht nur Heimbeatmung: Die Leistungen des Danke.Pflegedienstes
Zurück zur Übersicht

Nicht nur Heimbeatmung: Die Leistungen des Danke.Pflegedienstes

Das häusliche Umfeld sorgt bei den meisten Patienten für eine bessere psychische Verfassung als die Krankenhausumgebung. Oft wirkt sich dieser Umstand auch körperlich aus. Nach manchen Krankheiten, Therapien oder Unfällen können Patienten noch nicht selbstständig atmen. Hier springt der Danke.Pflegedienst ein: Er ermöglicht die Beatmung in den eigenen vier Wänden.

Betreuung rund um die Uhr

Allein für den Übergang aus dem Krankenhaus nach Hause müssen viele Dinge organisiert werden. Das übernehmen die Mitarbeiter unseres Pflegedienstes als Ihre Betreuer gern. Sie sorgen dafür, dass der Klient angemessen versorgt werden kann, und bringen ihm und seinen Angehörigen alles bei, was für die Pflege zu Hause notwendig ist. Bei Kindern wie bei Erwachsenen bringen unsere Mitarbeiter jede Menge Erfahrung mit.

Die neue Leichtigkeit

Vor nicht allzu langer Zeit war die Heimbeatmung noch nicht möglich: Die Patienten mussten im Krankenhaus bleiben und waren dort der Ansteckungsgefahr durch Keime ausgesetzt. Heute sind die Beatmungsgeräte aber so handlich und gut zu bedienen, dass sie im Krankenhaus nur mehr eingestellt werden müssen. Sie können zum Beispiel auch mit dem Rollstuhl transportiert werden und ermöglichen den Patienten die größtmögliche Bewegungsfreiheit. Die Mitarbeiter des Danke.Pflegedienstes kennen sich gut mit den Geräten aus und sind sowohl mit den Eigenheiten der durchgängigen wie auch der Intervallbeatmung vertraut.

Alles aus einer Hand

Der Danke.Pflegedienst ist in allen Pflege- und Betreuungsfragen für Sie da. Vor allem bei der Klärung der Kostenübernahme brauchen viele Menschen Unterstützung, wenn sie mit dem Thema noch nicht vertraut sind: Die Formulare wirken oft auf den ersten Blick abschreckend, doch unsere Mitarbeiter sind längst damit vertraut.

Abgesehen von der Heimbeatmung und der Betreuung rund um die Uhr können Sie außerdem bei der Grund- und der Behandlungspflege und bei der hauswirtschaftlichen Versorgung auf die gut geschulten Fachkräfte vertrauen. Fragen Sie gern nach: Jeder Patient und jede Erkrankung sind einzigartig. Deshalb wird auch in jedem Fall gemeinsam ein individuelles Betreuungspaket vereinbart. So können Sie sicher sein, dass Sie oder Ihre Lieben stets in guten Händen sind und bestmöglich versorgt werden.


Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

  • Intensivpflege - die Leistungen

    Intensivpflege – welche Leistungen stecken hinter diesem Begriff?

    Ihm Rahmen der Intensivpflege werden Klienten allen Alters, die an lebensbedrohlichen oder akuten Erkrankungen leiden,...

  • Wer rastet, der rostet – Tipps für Freizeitaktivitäten im Alter

    Waren Sie zeit Ihres Lebens aktiv und gesellig, sollten Sie das im Alter beibehalten. Es gibt zahlreiche...

  • Mehr als „nur“ Pflege – unsere Unterstützung im Alltag

    Pflegebedürftige Menschen können viele Aufgaben nicht (mehr) erledigen, die für andere Leute kein Problem darstellen....

  • Was macht eigentlich … ? Pflegeberufe in der Übersicht

    Es gibt mehrere verschiedene Pflegeberufe. Einige von ihnen lassen sich anhand der Bezeichnung leicht identifizieren,...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …